Hanfred

Hanfred Premium Hempfood produziert hochwertige Tierfutterergänzung aus natürlichem CBD Pulver sowie CBD Snacks und Leckerlies aus österreichischem Anbau.

ALLE
  • ALLE
  • Huhn
  • Rind
  • Wild

Produkt enthält: 90 g

In den Warenkorb

Hanf Pralinen × Wild

13,90 

15,44  / 100 g

Produkt enthält: 90 g

In den Warenkorb

Hanf Stangerl × Huhn

11,90 

13,22  / 100 g

Produkt enthält: 90 g

In den Warenkorb

Hanf Stangerl × Rind

12,90 

14,33  / 100 g

Produkt enthält: 45 g

In den Warenkorb

SOS Stangerl mit Hanf × Rind

10,90 

24,22  / 100 g

Produkt enthält: 45 g

In den Warenkorb

SOS Stangerl mit Hanf × Wild

12,90 

28,67  / 100 g

Produkt enthält: 45 g

In den Warenkorb

SOS Stangerl mit Hanf × Huhn

8,90 

19,78  / 100 g

Produkt enthält: 30 g

In den Warenkorb

Hanfpulver für Hunde × Mini

24,90 

83,00  / 100 g

Hanf und CBD für deinen Hund

Hanf und der darin enthaltene Wirkstoff CBD erfreuen sich aufgrund ihrer vielzähligen positiven Effekte auf das menschliche Wohlbefinden bereits großer Beliebtheit. Was jedoch vielen Menschen nicht bewusst ist: auch Tiere, wie beispielsweise Hunde oder Pferde können maßgeblich von dem pflanzlichen Wirkstoff profitieren. Ob als gesunde Belohnung in Form von Leckerlis oder als feines Pulver zur Futterergänzung – bei Hanfred’s Tierfutter mit Hanf handelt es sich um ein regional produziertes, österreichisches Naturprodukt, das du deinem Liebling mit bestem Gewissen servieren kannst.

So wirkt CBD auf dein Tier

Die Hanfpflanze ist nicht nur vielseitig verwendbar, sondern bietet auch viele Vorteile. Tierfutter aus Hanf weist einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Ballaststoffen und anderen gesunden Inhaltsstoffen auf.
stress

Beruhigt bei Unruhe und Stress

Unruhe und Stress hat viele Auswirkungen: ständiges Bellen oder Auf- und Ablaufen, Angstreaktionen, Hautausschläge, offene Stellen – das alles können Anzeichen von Stress bei Hunden sein. Hanfpulver und die hier enthaltenen Stoffe können diese Stressreaktionen mindern.

poop

Unterstützt die Verdauung

Durch die Einnahme von CBD kann die Verdauung unterstützt werden. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Koliken, Appetitlosigkeit des Tieres – hier kann Hanfpulver unterstützen.

jogging

Unterstützt den Bewegungsapperat

CBD in Tierfutter ist die optimale und natürliche Alternative um den Bewegungsapparat deines Vierbeiners zu unterstützen – vital und mit neuer Freude an der Bewegung. CBD kann auch therapiebegleitend als Nahrungsergänzung verabreicht werden.

immune-system

Unterstützt das Immunsystem

Als wirkungsvoller Fänger von freien Radikalen, der oxidative Schäden im Organismus bekämpft, hat CBD eine stärkende Wirkung auf das Immunsystem und damit auf das allgemeine Wohlbefinden.

Vorteile von Hanf im Tierfutter

CBD Produkte für Tiere gelten als besonders verträgliche Futter- und Nahrungsergänzungsmittel. Viele Tierbesitzer schätzen die pflanzliche Alternative zu herkömmlichen Futter- und Arzneimitteln, welche häufig mit Nebenwirkungen und chemischen Inhaltsstoffen einhergehen. Aufgrund des hohen Anteils an Omega-Fettsäuren, Ballaststoffen und Proteinen werden vor allem Hanfsamen schon seit einiger Zeit als Ergänzung im Tierfutter verwendet. Hanfsamenprodukte gelten zudem als gute Quelle für Mineralien wie Eisen, Zink, Kupfer und Bor. Meist werden für die Verarbeitung zu Tierfutter die Samen und Blätter des Nutzhanfs verwendet.

Für die Premium Produkte von Hanfred werden hingegen nur die Blüten der Hanfpflanze verarbeitet.
Die Blüten zeichnen sich durch einen höheren CBD-Gehalt aus als der Rest der Pflanze. Durch das natürliche CBD profitiert die Gesundheit deines Vierbeiners von den natürlichen Effekten des Wirkstoffs.

Wir sind Hanfred.

Die Liebe zu unseren Tieren und die Verbundenheit zu unserer Heimat sind die treibenden Kräfte, neue Wege zu gehen und neue Maßstäbe zu setzen. Unser Hanf wächst in der Südoststeiermark im Gebiet rund um die Riegersburg. Ein besonderes Fleckchen Erde mitten im steirischen Vulkanland.

Hanfred steht für eine sinnvolle Landwirtschaft im Einklang mit der Umwelt. Wir geben unserem Hanf die Zeit, die er braucht, um die perfekte Reife zu entwickeln. Aus Achtung zum natürlichen Kreislauf haben wir uns für den sinnvollen Weg ohne Pestizide, Spritzmittel und Dünger entschieden.